Seiten

Sonntag, 17. März 2013

Kuschelmonster

Erst sah man immer nur einen Kondensstreifen, wenn man sich ihr näherte. So schnell war sie verschwunden. Inzwischen hat "Halina", Hermines Tochter aber entdeckt, das Kuscheln eine echt tolle Sache ist. Ich muss nur den Stall betreten und schon ist sie da.
Auch die anderen Lämmer werden langsam mutiger und sobald man sie einmal so erwischt, dass man ihnen die Brust kraulen kann, hat man gewonnen. Sie schmelzen dann dahin, wie Schnee in der Sonne.
Wird allerdings noch ein wenig dauern, bis ich alle kraulsüchtig habe. Ist vielleicht auch gut so, denn das Füttern könnte sich als recht kompliziert erweisen, wenn einem 44 Lämmer um die Füsse wuseln, die alle kuscheln wollen...



Und das passiert, wenn es "Spielzeug" (Stroh) gibt. Löst bei Lämmern absolute Begeisterung aus.






Kommentare:

  1. Süüüüsssssssss!!!!!

    Einfach toll, diese Bilder.

    Liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  2. Richtig schöne liebevolle Bilder! Viel Freude wünsch ich Dir beim kraulen Deiner Kuschelmonster ;o)

    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
  3. Jaa, genau, wenn man an die Brust heranlangt, hat man gewonnen. Zu komisch immer die Gesichter von abweisend über verwundert bis verzückt. Und Stroh ist hier auch der Renner, egal ob als Balle oder lose. Vielen Dank für die schönen Bilder.

    AntwortenLöschen
  4. Dein Kindergarten ist echt süß. Alles Gute für dich und deine Kuschelmonster.

    AntwortenLöschen
  5. Deine Halina genießt die Knuddelei ganz offensichtlich. Hoffentlich klappt es bei uns damit auch. Die Kinderstube nimmt immer mehr Gestallt an und ich freue mich schon soooo sehr!!

    Viele Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Oh wie toll :) da würde ich mich ja gerne den ganzen Tag im Stall befinden und ein Schaf nach dem anderen Kraulen, nur meine Katzen werden dann sicherlich eifersüchtig ;)
    Sehr schöne Bilder und schön zu sehen, dass es allen so gut geht.

    Liebe Grüße und einen angenehmen Start in die Woche,
    Anne

    AntwortenLöschen